Informationen

Einsatzart: Verkehrsunfall LKW

Datum & Uhrzeit: 2017-04-03 11:28:00

Autor: Manuel Günther, Feuerwehr Bad Rappenau

Mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall LKW“ wurde die Abteilung Bad Rappenau sowie die Feuerwehr Heilbronn zu einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf die Autobahn 6 in Fahrtrichtung Mannheim alarmiert. Ein LKW der die Strecke zwischen Bad Rappenau und Sinsheim befuhr, übersah offensichtlich das Ende eines Staus. Der LKW Fahrer prallte so heftig gegen das Heck eines davor fahrenden LKWs, dass zwei weitere LKW und ein PKW mit Pferdeanhänger aufeinandergeschoben wurden. Der Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle und konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer des zweiten LKWs wurde schwer verletzt. Die Pferde im Anhänger blieben unverletzt und konnten mit dem Pferdeanhänger eines Polizeibeamten weitertransportiert werden. Die weiteren Aufgaben der Feuerwehr bestanden darin, die Einsatzstelle abzusichern, sowie auslaufende Kraftstoffe aufzunehmen. Die Feuerwehren waren insgesamt mit 7 Fahrzeugen und circa 40 Mann im Einsatz.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

HLF 20

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

GW-L1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

FWK

Feuerwehr: Heilbronn – Berufsfeuerwehr
Info

Info

VRW

Feuerwehr: Heilbronn – Berufsfeuerwehr
Info

Info

Notarzt

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info