Informationen

Einsatzart: Dachstockbrand

Datum & Uhrzeit: 2011-07-07 18:15:00

Autor: PD Heilbronn / Feuerwehr Bad Rappenau

Im Zusammenhang mit den heutigen Witterungseinflüssen, 07.07.2011, kam es gegen 18.15 Uhr in Bad Rappenau an einem Mehrfamilienhaus in der Salinenstraße zu einem Blitzeinschlag ins Dachgeschoß. Das Dachgeschoß fing daraufhin auch Feuer. Zum Unglückszeitpunkt war der Bewohner der Wohnung glücklicherweise nicht anwesend.Die Feuerwehr Bad Rappenau war mit zahlreichen Einsatzkräften und Einsatzfahrzeugen am Brandort. Letztlich gab es bei dem Unglück keine Verletzten, der Sachschaden wird auf mindestens 80.0000 Euro geschätzt.Ergänzung Feuerwehr Bad Rappenau:Der Brand des Dachstuhles konnte durch den Einsatz eines Wenderohres über die Drehleiter und eines C-Rohres im Innenangriff schnell abgelöscht werden.Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Bad Wimpfen mit der DLK 23/12 angefordert.Mit Hilfe der zwei Drehleitern wurde der Dachstuhl von beiden Seiten abgedeckt, um das Gebälk nach möglichen Glutnestern absuchen zu können.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

LF 16

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

MTW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

DLA(K) 23/12

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

KdoW

Feuerwehr: Bad Wimpfen
Info

Info

DLK 23/12

Feuerwehr: Bad Wimpfen
Info

Info

HLF 20/16

Feuerwehr: Bad Wimpfen
Info

Info

TSF

Feuerwehr: Bad Wimpfen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info