Informationen

Datum & Uhrzeit: 2022-07-03

Autor: Jan Gruber, Feuerwehr Bad Rappenau

Bereits im Jahr 2021 konnte die Feuerwehr Bad Rappenau aufgrund der durch die Corona-Pandemie entfallenen Leistungsabzeichen-Abnahmen im Landkreis Heilbronn, das Abzeichen der Stufe Bronze mit drei Gruppen im Landkreis Ludwigsburg absolvieren. Um die dabei entstandene Verbindung weiter aufrecht zu erhalten, stellten sich am 02. Juli 2022 zwei Gruppen der Herausforderung zur Abnahme des Leistungsabzeichens in der Stufe Silber. Hierbei musste zum einen ein Löschangriff mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer sowie eine Technische Hilfeleistung mit Menschenrettung durchgeführt werden. Unter der Führung von Gruppenführer Volker Schramm (Bad Rappenau) und Jan Gruber (Grombach) haben sich die Teilnehmer in knapp drei Monaten auf die Abnahme vorbereitet. Seit Mitte März wurde zwei Mal wöchentlich geübt. Die Teilnehmer waren am Samstagmittag in Bad Rappenau aufgebrochen. Um 14:20 Uhr stand die Prüfung der ersten Gruppe an. Jeder Handgriff, jeder Befehl musste sitzen – innerhalb der vorgegebenen Zeit. Beide angetretenen Gruppen waren erfolgreich und wurden somit für die Arbeit der vergangenen Monate belohnt. Die Teilnehmer stammten aus unterschiedlichen Abteilungen der Feuerwehr Bad Rappenau (Bad Rappenau, Grombach, Heinsheim und SÜD) sowie aus den Nachbarwehren Hüffenhardt und Siegelsbach.

Gruppe I: GF Volker Schramm (BR); MA Falco Mayer (BR); Marcus Bucher (BR); Sarah Hofmann (BR); Marvin Dörzbach (SÜD); Noah Schleidt (Hei); Xandra Sinn (BR); Magnus Luff (FF Siegelsbach); Chiara Wilder (SÜD)

Gruppe II: GF Jan Gruber (Gro); MA Falco Mayer BR); Valentin Wolesak (BR); Désirée König (BR); Maximilian Müller (FF Hüffenhardt); Benedikt Wolesak (BR); Paul Hetzel (SÜD); Stefan Reinhardt (SÜD); Alicia Senius (SÜD)