Informationen

Einsatzart: Verkehrsunfall PKW

Datum & Uhrzeit: 2018-09-29 23:48:00

Autor: Manuel Günther, Feuerwehr Bad Rappenau

Mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall PKW“ wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Rappenau und Siegelsbach auf die K2043 alarmiert. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Audi zwischen Siegelsbach und Babstadt, als der Wagen nach rechts von der Straße abkam, über einen Gemeindeverbindungsweg schanzte, nach 20 Meter mit der Front in einem Acker einschlug und nach weiteren 30 Meter auf dem Dach liegen blieb. Der junge Mann erlitt hierbei schwere, seine 15-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Beifahrerin bereits von Ersthelfern betreut, der Fahrer befand sich noch im verunfallten Fahrzeug. Die Feuerwehr stabilisierte den PKW, stellte den Brandschutz sicher und befreite den 20-Jährigen mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät unter enger Absprache mit dem Rettungsdienst. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau war mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

Fahrzeuge im Einsatz


Info

KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

HLF 20

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

LF 8

Feuerwehr: Siegelsbach
Info

Info

HLF 10/6

Feuerwehr: Siegelsbach
Info

Info

Notarzt

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info