Informationen

Einsatzart: Verkehrsunfall LKW

Datum & Uhrzeit: 2017-05-30 03:53:00

Autor: Manuel Günther, Feuerwehr Bad Rappenau

Mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall LKW“ wurde die Abteilung Bad Rappenau am frühen Dienstagmorgen gegen 4 Uhr alarmiert. Ein LKW Fahrer war mit seinem Sattelzug in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs. Dabei kam er kurz vor dem Parkplatz Bauernwald von der Fahrbahn ab und fuhr auf den rechten Standstreifen. Dort kollidierte er ungebremst mit einem geparkten Sattelzug. Hierbei wurde der Fahrer des Auffahrenden LKWs eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr befreite den Fahrer aus seinem Fahrzeugwrack mit hydraulischem Rettungsgerät und unter Absprache des Notarztes vor Ort. Der Fahrer verstarb wenig später im Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte zudem die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Der Fahrer des parkenden LKWs wurde leicht verletzt. Die Bergung der beiden Fahrzeuge übernahm eine Spezialfirma. Die Autobahn war bis 11 Uhr voll gesperrt. Die Berufsfeuerwehr war mit dem Feuerwehrkran, sowie dem Vorausrüstwagen im Einsatz. Die Feuerwehr Bad Rappenau war mit 4 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz.

Fahrzeuge im Einsatz


Info

KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

HLF 20

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

GW-L1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

FWK

Feuerwehr: Heilbronn – Berufsfeuerwehr
Info

Info

VRW

Feuerwehr: Heilbronn – Berufsfeuerwehr
Info

Info

Notarzt

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info