Informationen

Einsatzart: Gasausströmung

Datum & Uhrzeit: 2014-01-07 17:48:00

Autor: Ralf Schneider, Feuerwehr Bad Rappenau

Mit dem Einsatzstichwort „Gasausströmung“ wurden die Feuerwehr Kirchardt, Ittlingen, Bad Rappenau und Lauffen nach Kirchardt in die Magdeburger Straße gerufen.Lauf Anrufer war im Haus ein zischendes Geräusch und Gasgeruch wahrzunehmen.Von der zuerst eintreffenden Feuerwehr Kirchardt wurde der Gas-Haupthahn abgeschiebert; Gasgeruch konnte keiner festgestellt werden.Die Feuerwehr Bad Rappenau führte umgehend „Messungen“ mit einem Ex-Messgerät durch; hierbei konnte keine explosionsfähige Konzentration festgestellt werden.Die Ergebnisse wurden von den Kameraden der Feuerwehr Lauffen mit den Geräten des GW-Mess bestätigt.Vom Einsatzleiter der Feuerwehr Kirchardt wurde eine Heizungsfirma zur Überprüfung der installierten Gas-Therme verständigt.Die Fahrzeuge aus Bad Rappenau konnten nach rund 30 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

LF 16

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

GW-G

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Ittlingen
Info

Info

LF 8/6

Feuerwehr: Ittlingen
Info

Info

TLF 20/25

Feuerwehr: Kirchardt
Info

Info

LF 8/6

Feuerwehr: Kirchardt
Info

Info

GW-Mess

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

Info

KdoW

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

Info

ELW 1

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

Info

Notarzt

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info