Informationen

Einsatzart: Kleinbrand

Datum & Uhrzeit: 2013-10-27 17:22:00

Autor: Ralf Schneider, Feuerwehr Bad Rappenau

Der NEF-Fahrer, welcher in der Nachbarschaft der Gaststätte im Einsatz war, meldete eine brennende Leuchtreklame an die Integrierte Leitstelle. Kurz darauf alarmierte die ILS die zuständige Abteilung Bad Rappenau mit der „kleinen Nachtschleife“.Bis zum Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle, war es dem NEF-Fahrer gelungen, den Brand mit einem Gartenschlauch abzulöschen.Zunächst wurde das Gebäude und damit auch die Leuchtreklame stromlos geschaltet.Über die Drehleiter DLK 23/12 wurde das Dach von oben kontrolliert; der Angriffstrupp überprüfte das Dachgebälk von Innen mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester.Abschließend wurde der abgebrannte Buchstabe „H“ aus der Leuchtschrift demontiert.Nach rund 30 Minuten konnten die eingesetzten Kräfte ins Feuerwehraus zurückkehren.Ein herzliches Dankeschön an den NEF-Fahrer für sein vorbildliches Handeln.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

LF 16

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

DLA(K) 23/12

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

Notarzt

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info