Informationen

Einsatzart: Gefahrgut

Datum & Uhrzeit: 2013-05-28 20:26:00

Autor: Ralf Schneider, Feuerwehr Bad Rappenau

In einer Firma im Talheimer Industriebetrieb war aus bislang nicht geklärter Ursache ein sogenannter IBC auf einem LKW beschädigt worden und eine unbekannte Flüssigkeit lief aus.Aus diesem Grund wurde neben der Feuerwehr Talheim auch die Feuerwehren Lauffen mit dem GW-Mess und der Gefahrstoffzug aus Babstadt und Bad Rappenau alarmiert.Während der Anfahrt des Gefahrstoffzuges zur Einsatzstelle, konnte die Feuerwehr aus Talheim eine erste Erkundung durchführen und Entwarnung geben. Bei dem auslaufenden Stoff handelte es sich nicht um einen Gefahrstoff, dennoch war die Flüssigkeit "schwach wassergefährdend".Von der örtlichen Feuerwehr wurden die Kanaleinläufe auf dem Betriebshof gesichert, damit keine Flüssigkeit in die Kanalisation gelangen konnte.Vor Ort wurde vom örtlichen Einsatzleiter, in Abstimmung mit Kreisbrandmeister Uwe Vogel und den beiden Fachberatern Chemie, entschieden, dass die örtliche Feuerwehr sowie der Gefahrstoffzug keine weiteren Massnahmen ergreifen musste.Die ausgelaufene Flüssigkeit wurde durch eine Fachfirma aufgenommen und entsorgt.(Quelle Einsatzbilder: Feuerwehr Talheim)

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

LF 16

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

GW-G

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

LF 8/6

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Babstadt
Info

Info

GW-Mess

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

LF 16 TS

Feuerwehr: Lauffen a.N.

Info

KdoW

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

Info

ELW 1

Feuerwehr: Lauffen a.N.
Info

LF 8

Feuerwehr: Talheim

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Talheim
Info

Info

LF 8/6

Feuerwehr: Talheim
Info

KdoW (KBM)

Feuerwehr: Landkreis

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info