Informationen

Einsatzart: Auslaufender Kraftstoff oder Öl

Datum & Uhrzeit: 2011-06-27 19:16:00

Autor: Ralf Schneider, Feuerwehr Bad Rappenau

… hieß die Alarmmeldung am 27.06. um 19:16 Uhr.Ein Sattelzug, welcher an der Autobahn- Anschlussstelle Bad Rappenau abgefahren war, hatte sich aus unbekannter Ursache die Verbindungsleitung der beiden Dieseltanks beschädigt.Als der LKW-Fahrer dies bemerkte, fuhr er unverzüglich die Tankstelle eines nahegelegenen Autohofs in Fürfeld an. Der Fahrer begann sofort – mit Unterstützung des Tankwarts – den auslaufenden Kraftstoff in Eimern aufzufangen. Die Dieselspur im Tankstellenbereich deckten sie mit Rindenmulch ab.Von der alarmierten Feuerwehr Bad Rappenau konnte die beschädigte Leitung schnell abgedichtet werden. Der ausgelaufene Diesel wurde mit Bindemittel aufgenommen und der in Eimern aufgefangene Treibstoff in geeignete Behälter umgefüllt.In Rücksprache mit der Straßenmeisterei wurde von einer Fremdfirma die Beseitigung der Dieselspur übernommen.Insgesamt waren 18 Mann mit vier Fahrzeugen der Feuerwehr Bad Rappenau im Einsatz.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

MTW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

Bundespolizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info