Informationen

Einsatzart: Türe öffnen (Notfall)

Datum & Uhrzeit: 2010-09-09 12:02:00

Autor: Axel Klumbach, Feuerwehr Bad Rappenau

Am 09.09.2010 wurde der stellv. Kommandant auf seinem Diensthandy durch die Polizei alarmiert und zu einer Türöffnung gerufen. Mit den üblichen Einsatzmitteln war der Tür nicht bei zu kommen, da es sich um hochwertige Sicherheitsschlösser handelte. Die Wohnung befand sich im Dachgeschoss, es hatte den Anschein, dass ein Dachfenster nicht 100% verschlossen war. Daraufhin entschloss sich der Einsatzleiter zu einer weiteren Alarmierung über DME und forderte die Drehleiter DLK 23/12 zu Einsatzstelle nach. Die eingesetzten Kräfte konnten das Dachfenster öffnen und die Wohnung betreten. Die Bewohnerin lag neben Ihrem Bett und war nur sehr bedingt ansprechbar. Nach dem öffnen der Türe von innen konnte die bereits anwesende Ärztin die Bewohnerin versorgen und der Rettungsdienst wurde angefordert.Die Feuerwehr Abt. Bad Rappenau hatte in letzter Zeit mehrere Einsätze dieser Art, meist zur Mittagszeit. Die Notlage wird in vielen Fällen durch die sozialen Dienste bei der Auslieferung des Mittagessens endeckt und dann werden die Polizei, der Rettungsdienst und die Feuerwehr verständigt.

Fahrzeuge im Einsatz


KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

DLA(K) 23/12

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info