Informationen

Einsatzart: Verkehrsunfall PKW

Datum & Uhrzeit: 2010-05-28 16:10:00

Autor: Axel Klumbach, Feuerwehr Bad Rappenau

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L530 wurde die Abt. Bad Rappenau am 28.05.2010 um 16.10 Uhr alarmiert.Für den Einsatzleiter stellte sich beim Eintreffen folgende Situation dar: Ein Fiat-Kleinwagen kam in einer lang gezogenen Linkskurve auf den rechten unbefestigten Seitenstreifen und prallte frontal auf den wenige Meter neben der Fahrbahn stehenden Baum. Die verletzte Fahrerin wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Die Türe der Fahrerseite konnte ohne technisches Gerät geöffnet werden. Vom Rettungsdienst wurde dieser schnelle Rettungsweg trotz bzw. gerade wegen den festgestellten Verletzungen bevorzugt. Die Feuerwehr musste daher keine weiteren Schritte mit Schere und Spreizer einleiten. Um 16.28 Uhr wurde die Fahrerin dem Rettungsdienst übergeben. Durch die Abt. Bad Rappenau wurde die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizeistreife gesichert und eine Ölspur beseitigt.Das im Zuge der Alarm- + Ausrückordnung mit ausrückende Löschfahrzeug LF16 konnte bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wieder “abbestellt“ werden. Insgesamt waren 5 Fahrzeuge (Kdow., RW, TLF 16/25 , LF16 und GW-VS) der Abt. Bad Rappenau im Einsatz.

Fahrzeuge im Einsatz


GW-VS

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

KdoW

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

LF 16

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau

Info

TLF 16/25

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

RW 1

Feuerwehr: Bad Rappenau – Abt. Bad Rappenau
Info

Info

Rettungswagen

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info

Info

Polizei

Feuerwehr: weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Info